PACO - Tierhalterbericht März 2020


Paco ist ein lieber Hundemischling, den wir 6jährig aus Spanien zu uns geholt haben. Leider hat er nach einiger Zeit bei uns epileptische Anfälle bekommen und nach zwei Jahren, also 8jährig, litt er an einer Hirnhautentzündung aufgrund einer chronischen Ehrlichiose. Diese Erkrankung hatte er vermutlich in Spanien durch Zeckenbisse eingefangen. Die Symptome waren erschreckend. Paco war schwindelig und er konnte kaum laufen und hielt den Kopf permanent schief. Trotz entsprechender schulmedizinischer Behandlung konnten die Tierärzte nicht mit Sicherheit sagen, ob er überleben würde, bzw. welche Folgen bleiben würden. Wir waren sehr dankbar, dass wir just zu dem Zeitpunkt auf Daniela Wettstein trafen, die uns mit Paco sehr helfen konnte. Sie empfahl ihm verschiedene Heilpilze sowie ein Pflanzenprodukt gegen die Entzündungen und zur Stärkung von seinem Immunsystem. Diese Behandlung hat sehr schnell Wirkung gezeigt und unserem Paco ging es schon nach kurzer Zeit sehr viel besser. Nachdem die Kombination aus Pilzen dann noch einmal neu angepasst wurde, ging es ihm wieder richtig gut und er ist jetzt praktisch wieder ganz der Alte. Diese Behandlung bekommt er nun dauerhaft. Als wir sie einmal versuchten abzusetzen, ging es ihm direkt schlechter, so dass wir sie ihm nun täglich geben. Wir sind sehr froh, dass es ihm jetzt wieder so gut geht!